Heilsteine

Im Heilstein-Lexikon finden Sie Heilsteine und deren Wirkung übersichtlich geordnet.
Unser Heilstein Lexikon versucht folgende Fragen zu beantworten:
Wie wirken Heilsteine auf Körper und Seele?
Welcher Heilstein kann mein Wohlbefinden stärken?
Wie finde ich den Richtigen Heilstein?

Alle Begriffe

- – – A – – -
Alaun / nicht als Heilstein einsetzen
Amazonit / bei Nervenschmerzen / Migräne / stärkt das Herz-Chakra
Amethyst / Schutzstein der Nerven
Ametrin / Einsatz im Kopf-Chakra
Apachentränen / Magen-Darm-Trakt / zur Entspannung / bei Burnout
Apatit / Stärkung der Verdauung
Apophyllit / Lunge / Herz / Nerven
Aprikosenachat / Schutzstein bei Schwangerschaft
Aquamarin / Schutzstein der Atemwege und Augen
Aragonit /Heilstein der Knochen und des Gewebes
Aventurin / für Probleme der Haut
Azurit / Nerven und Gehirn
Alexandrit / Nerven, Magendarmsystem, Bauchspeicheldrüse

- – – B – – -
Baryt
Baumachat
Baumquarz
Bergblau
Bergkristall
Bernstein
Beryll
Biotitlinse
Blauer Achat
Blauer Aventurin
Blauquarz
Blutachat und Fleischachat
Boji
Botswana-Achat
Brasilianit
Breckzienjaspis
Bronzit
Buntachat
Buntkupfer

- – – C – – -
Calcit
Carneol
Chalcedon
Charoit
Chiastolith (Andalusit)
Chrysoberyll
Chrysokoll
Chrysopras
Chytha
Citrin
Coelestin (Aqua-Aura)
Cyanit

- – – D- – -

Dendritenquarz / positiv auf das Verdauungssystem
Diamant / starker Heilstein / Einsatz am ganzen Körper
Diopsid / Blutkreislauf und Nieren-Harnbereich